Chronik

Auszug aus der Chronik Hallbachs

1421 um Michaelis Hussiteneinfall in unser Gebiet, in dieser Zeit soll die Hallbacher Kirche gegründet worden sein

1445 erste urkundliche Erwähnung als Waldhufendorf Halpach

1599 Pestnot

1602 Erweiterung der sehr kleinen Kirche um 15 Ellen

1614 Die kleine noch vorhandene Kirchenglocke wird von Gabriel und Zachrias Hillger in Freiberg gegossen

1650 Hallbach kommt vom Rittergut Purschenstein zum Rittergut Pfaffroda

1844 Erneuerung der Kirche

1868 Gustav Escher erwirbt eine alte Papierfabrik

1870/1871 im Bielatal wird die Straße von Olbernhau- Pfaffroda gebaut

1872 Seyferts Gasthof wird gebaut (Hotel Bielatal)

3.10.1882 Übernahme des Schulneubaus
Gustav Escher produziert Sitzmöbel

12.11.1893 Weihe der umgebauten Kirche

1912 Anschluss an die öffentliche Elektrizitätsversorgung

1916 aus Anlass des Todes Reinhold Escher stiftet die Familie Escher 3 Glocken

1917 Glocken Abnahme für Kriegszwecke

1920 Neugießung der Kirchenglocken

1925 Hallbach zählt 1058 Einwohner
Errichtung der Buslinien von Olbernhau nach Freiberg und Dresden
Haltepunkt Seyfert's Gasthof

1927 der Turnverein errichtet an der Dresdner Straße 11 einen Sportplatz

1928 Gastwirt Theodor Seyfert richtet eine Shell Tankstelle ein, diese bestand bis1939

1939 Hallbach feiert Schulfest

1940 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr

1942 Abnahme der Kirchenglocken für Kriegszwecke

1947/48 die neue Genossenschaft (BHG) wird auf den Gelände des Sportplatzes erbaut

1950 Errichtung Schulneubaus
Ankunft der neuen Kirchenglocken

1.7.1950 aus der Firma Gustav Escher wird die VEB Stuhlfabrik

1953 Gründung der BSG Traktor Hallbach
Einrichtung des Vorortverkehrs Hallbach - Olbernhau durch den Busbetrieb Müller

1954 Einweihung der Sprungschanze, nähe der Kurve Bielabrücke
Kindergarten Dorfstaße 75 wird eröffnet

1956 Gründung der LPG Morgenrot Hallbach

August 1968 Niederschlagung des Prager Frühlings, sowjetische Panzerfuhren durch Hallbach und rissen Teile der Straße auf

1972 Zwangsverstaatlichung der Firma Kaiser und Söhne zum VEB Gehäusebau

1983 wolkenbruchartige Regenfälle zerstören den Sattelbachteich

Advent 1985 Aufstellung der Pyramide auf den Dorfplatz

1996 zwei Windkraftanlagen werden auf dem Klemmberg in Betrieb genommen

28.10.1998 Zusammenschluss zur Großgemeinde Pfaffroda(Dittmannsdorf, Dörnthal, Hallbach, Haselbach, Hutha, Pfaffroda und Schönfeld)

2002 durch die Jahrhundertflut wird die Bielatalbrücke am Hotel weggerissen und danach wieder aufgebaut und im Mai 2003 fertiggestellt

30.6.2005 Heimatfest – 560 Jahre Hallbach

2007 die neue Bielatalbrücke erhält zum Brückenfest den Namen Hellgrundbrücke


nach oben